parallax background

BBQ- Burger mit Kirschen

Lammspieße mit Aprikosen
31. März 2017
Überbackener Eisbergsalat
5. April 2017

Zubereitung:

Die Arbeitszeit beträgt etwa 1h / Kochzeit-/Backzeit etwa 1h 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal

1. Den Bacon auf beiden Seiten in der Pfanne oder auf der Grillplatte knusprig braten.
2. Für die karamellisierten Zwiebeln, die Zwiebeln nun in Scheiben schneiden und in der Pfanne gold/ braun braten lassen und danach herausnehmen. Anschließend den Zucker in der Pfanne karamellisieren lassen. Diesen dann mit dem Balsamico ablöschen, die restlichen Zutaten und die Zwiebeln in die Pfanne geben und alles zu einer marmeladeartigen Konsistenz köcheln lassen. Danach das Lorbeerblatt herausnehmen.

3. Für die BBQ- Sauce nun die Kirschen mit Limettensaft, Kirschsaft, Agavendicksaft, Limetten Zesten, den Gewürzen und der Worcestersauce 1/2 Stunden auf mittlerer Hitze kochen lassen. Nun 2 Stück Zartbitter- Schokolade hinzugeben und alles pürieren. Danach das Ganze mit Chili abschmecken.
4. Für die Patties das Hackfleisch in 4 Kugeln unterteilen, danach die Kugeln in Patties mit circa 10 cm Durchmesser formen. Dazu kann ein Ausstechring mit 10 cm Durchmesser oder eine Burgerpresse dienen. Die Patties sollten jedoch nicht zu fest platt gedrückt werden.
5. Für 12 Buns muss die Hefe in lauwarmer Milch aufgelöst und danach mit dem restlichen Zutaten vermischt werden. Anschließend den Teig entweder 10 Minuten mit der Hand gut durchkneten, oder mit dem Mixer 3 Minuten langsam und 5 Minuten schnell verrühren / kneten. Der Teig sollte eine glatte Oberfläche haben, danach wird er für eine Stunde, mit einem feuchten Tuch bedeckt , bei Zimmertemperatur gehen gelassen. Anschließend den Teig in 12 Kugeln formen und wieder 1 Stunde gehen lassen.
6. Nun die Kugeln mit Ei oder geschmolzener Butter bestreichen und bei 190 Grad für 15- 18 Minuten backen lassen. Zudem einen geeigneten Behälter mit 50 ml Wasser befüllen und auf den Ofenboden stellen. Damit die Buns eine geeignete form bekommen, können die Kugeln in eingefetteten Anrichtringen gebacken werden.
7. Die benötigten 4 Buns hälften und mit Butter bestreichen, danach auf den Grill rösten. Auf den Boden Blattspinat und BBQ- Sauce geben. Die Patties von einer Seite für 2-3 Minuten grillen und mit Salz und Pfeffer würzen, danach wenden und nochmal würzen und nun BBQ- Sauce, Zwiebeln, Bacon und Cheddar auf das Pattie legen.

Rezept für 4 Portionen

Zutaten:

4 Scheiben Cheddar
100 g Babyspinat
600 g Rinderhackfleisch
8 Scheiben Bacon
Salz und Pfeffer
Für die karamellisierten Zwiebeln:
1 Lorbeerblatt
30 g Rohrzucker
1 EL Balsamico
Öl zum anbraten
2 große Zwiebeln
Für die BBQ- Sauce:
2 Stücke Zartbitterschokolade
1 EL Paprikapulver
500 g entsteinte Süßkirschen
100 g Agavendicksaft
1 TL Chiliflocken
100 ml Kirschsaft
1 EL Worcestersauce
1/2 Limetten, davon Zesten
1 1/2 Limetten, saft davon
Für die Burger Buns:
40 g weiche Butter
250 ml Milch
20 g Frischhefe
35 g Zucker
500 g Weizenmehl Typ 550
1 EL geschmolzene Butter oder ein Ei