parallax background

Nudelsalat mit Rucola

Brombeer- Smoothie
5. April 2017
Kartoffelsuppe mit Rettich
5. April 2017

Zubereitung:

Die Arbeitszeit beträgt etwa 30 Min. / Koch-/Backzeit: etwa 10 Min. / Ruhezeit: etwa 3h / Schwierigkeitsgrad: normal

1. Die Nudeln zunächst normal kochen und danach erkalten lassen. Die Oliven, Cocktailtomaten und getrockneten Tomaten klein schneiden und mit den Nudeln vermischen. Tipp: Je nach Geschmack kann auch Feta oder ähnliches hinzu gegeben werden.
2. Nun aus den entsprechenden Zutaten die Soße nach eigenem Geschmack zubereiten und mit den Nudeln vermengen. Den Parmesan am besten grob gehobelt unter den Salat mischen. Tipp: Achten Sie auf die Intensität des Öls von den Tomaten.
3. Den Salat nun 2-3 Stunden im Kühlschrank ruhen lassen. Den Rucola waschen und klein schneiden, diesen jedoch erst vor dem servieren mit dem Salat mischen.
4. Zuletzt werden die Pinienkerne in der Pfanne angebraten und beim servieren auf den Salat gegeben.


Rezept für 4 Portionen

Zutaten:

Für die Sauce:
1 Knoblauchzehe
1 Zwiebel
Olivenöl
Senf oder Ketchup
Öl von den getrockneten Tomaten
Balsamico
Salz und Pfeffer
Für den Salat:
1 Beutel Pinienkerne
50 g Parmesan
1 Bund Rucola
1 Glas getrocknete Tomaten
1 kleines Glas Oliven
500 g Nudeln
200 g Cocktailtomaten